Dienstag, 8. September 2015

Wie geht es weiter?

Es ist ruhig geworden auf diesem Blog...

Wie einige von euch wissen, habe ich neben diesem Blog, noch einen englischen Blog.
In letzter Zeit ist mir aufgefallen, dass ich mich dort viel, viel wohler fühle und es mir mehr Spass macht, dort zu schreiben.
Dazu kommt, dass ich zusätzlich auf Facebook die Seite "Mondscheinlyrik" gestartet habe.

Dieser Blog liegt für unbestimmte Zeit also eine Pause ein.

Ihr könnt mich weiterhin begleiten auf:

https://www.facebook.com/mondscheinlyrik

http://between-lines-and-life.blogspot.ch/

Ich freu mich auf neue Abenteuer!

Montag, 15. Juni 2015

.... Dinge, die ich als Frau eigentlich nicht hören möchte, mir aber trotzdem schon anhören musste

Ich möchte diesen Post all denen widmen, die mir immer noch weismachen wollen, dass wir Feminismus nicht brauchen.


Das alles sind Situationen mit welchen ich mich in den letzten Jahren auseinandersetzen musste. Die Situationen haben sich genau so ereignet und sind von mir nicht zusätzlich dramatisiert worden.
Ich möchte nicht jammern oder mich beklagen, aber es schockiert mich dennoch sehr, dass mir diese Dinge tatsächlich einfach nur an den Kopf geworfen wurden, weil ich eine Frau bin.
Versucht mir bitte nicht zu erklären, dass manches davon nur dumme Sprüche sind und ich einfach keinen Humor besitze.
Es ist nicht witzig und es wird es auch nie sein. Es ist verletzend.




"Ich hab da was verschüttet. Kannst du das mal aufwischen? Du weisst ja, wie das geht."


In einer Buchhandlung:
"Entschuldigung, aber das ist ein Männer-Krimi. Schauen Sie da. Es ist von einem Mann geschrieben. Für Männer."


"Die einzigen Bücher, die du dir kaufen solltest sind Kochbücher."


"Ich verstehe überhaupt nicht, wieso du so viel liest. Ihr Frauen müsst endlich mal begreifen, dass ihr nicht dafür geschaffen seid, diese Dinge zu verstehen!"


Im Zug:
"Entschuldigung, würde es Ihnen etwas ausmachen, das Zugabteil zu wechseln? Wir sind eine Männerrunde. Und, nun ja... Sie sind eine Frau."


Im Migros Restaurant an der Kaffeemaschine:
"Warten Sie, ich helfe Ihnen gerne!"
"Nein danke. Ich frage lieber einen Angestellten. Ich lasse mir ungern von Frauen helfen."


In einem Kleidergeschäft:
"Ich würd mich da nicht anstellen. Da bedient eine Frau....Ach, Sie sind ja selbst eine...Na dann..."

"Ich möchte mich gerne für die Rechte der Frauen einsetzen."
"Was für Rechte?"


"Ach, du schreibst? Über was denn? Deine Menstruationsprobleme?"


"Wo arbeitest du denn?"
"Irgendwas mit Technik, das verstehst du nicht."


"All das was in der Vergangenheit schief gelaufen ist, da seid ihr Frauen schuld."


"Ich bin nicht frauenfeindlich. Ich sage nur ihr Frauen seid nun mal nicht so intelligent wie wir Männer."


"Feminismus ist nur ein Deckname damit ihr euren Männerhass ausleben könnt."


"Du möchtest studieren? Wieso denn? Als Frau kannst du so viele andere Dinge machen!"


"Ihr Frauen nehmt uns alles weg, zuerst die Hosen, dann die T-Shirts! Was wollt ihr noch? Unsere Ehre?"


"Hey, du da mit den Brüsten!"


"Ihr Frauen wollt ja unterdrückt werden!"


"Ich interessiere mich wirklich sehr für Bücher und würde deinen Blog echt gerne lesen, aber nun ja.. Du bist halt eine Frau."


"Meine Traumfrau soll super gut aussehen und dümmer sein als ich. Ich ertrage keine intelligenten Frauen."


"Ihr Frauen habt es schon leicht. Ihr müsst nur Putzen, Kochen, Kinderkriegen."


"Und wie fühlt es sich so an, Männer zu hassen?"


"Wenn du ein Buch rausbringen willst. Benutz ein Pseudonym. Ein männliches."


"Dieses Feminismus-Ding von dem du da redest breitet sich ja aus wie eine Seuche."


"Manchmal würdet ihr Frauen besser denn Mund halten!"


"Ich als Mann fühle mich von euch Emanzen schon ein wenig bedroht."




Ihr seht, ich brauche Feminismus, ganz, ganz, ganz dringend.


























Sonntag, 31. Mai 2015

Lesemonat Mai

Heute möchte ich euch die Bücher vorstellen, die ich im Mai gelesen habe.
Im Ganzen habe ich 16 Bücher gelesen




Zuerst habe ich Elf Minuten von Paulo Coelho beendet, ein Roman mit spirituellen Aspekten, wie alle Bücher von Coelho. Ich habe dieses Buch schon einmal gelesen, aber das ist schon so lange her, es war also praktisch das erste Mal. Definitiv eines meiner Lieblingsbücher von ihm, obwohl es kleine Makel hatte und sicherlich nicht für alle geeignet ist. Aber es berührte mich sehr und stimmte mich auch nachdenklich 4.75 Sterne. 


Dann habe ich die ersten 10 Bücher der Penguin Little Black Classics gelesen. Das waren alle kleine Büchlein mit um die 55 Seiten:
Mrs Rosie and the Priest von Giovanni Boccaccio eine Kurzgeschichtensammlung, die wirklich witzig und unterhaltsam war bis auf die letzte Geschichte, die ich gar nicht mochte. 4 Sterne


As kingfishers catch fire von Gerard Manley Hopkins eine Gedichtsammlung mit einigen Tagebucheinträgen. Ich mochte es, die Verwendung der Sprache habe ich geliebt, einige Gedichte waren ein wenig schwierig zu verstehen und die Tagebucheinträge waren manchmal ein wenig zäh geschrieben. 4.25 Sterne


The Saga of Gunnlaug Serpent-tongue einfach zu lesen, ich mochte es aber nicht besonders 3 Sterne


On Murder considered as One of the Fine Arts vonThomas de Quincey Ich mochte es mehr als ich anfänglich dachte, aber es hinterliess mich dennoch ein wenig mit einem unangenehmen Gefühl.
4 Sterne

Aphorism on Love and Hate von Friedrich Nietzsche einige Stellen habe ich geliebt, andere mochte ich überhaupt nicht 3 Sterne

Traffic von John Ruskin ich mochte es wirklich sehr und es machte mich auch wirklich neugierig auf Ruskins andere Werke. 4.75 Sterne

Wailing Ghosts von Pu Songling niedliche schnell und einfach zu lesende Geschichten 4.25 Sternen

A Modest Proposal von Jonathan Swift eine Satire, welche definitiv auch als solche zu lesen ist, sonst wird man es nicht mögen! 4.5 Sterne

Three Tang Dynasty Poets definitiv mein Lieblingsbuch von diesen 10! Ich hab mich komplett in die Magie dieser Gedichte verliebt. 5 Sterne

On the Beach at Night alone von Walt Whitman ich habe wirklich gehofft, dass mir diese Gedichte besser gefallen, aber sie waren mir einfach zu lang und haben mich nicht berührt. 3 Sterne




Dann habe ich mit meiner lieben Freundin Erika vom Kanal Snogging on Sunday Books Veronika beschliesst zu sterben von Paulo Coelho gelesen. Es waren an manchen stellen ein wenig seltsam, aber es hat mich wieder einmal sehr berührt und es behandelt ein wichtiges Thema! 4.75 Sterne

Danach habe ich endlich Alice's Adventures in Wonderland von Lewis Carroll gelesen und um ehrlich zu sein, war ich ein klein wenig enttäuscht. Ich mochte es immer noch sehr, vor allem wegen der Welt, die er geschaffen hat und der wunderbaren Zitate, aber es hatte seine Längen und manchmal war es mir ein wenig zu viel Nonsens. Mir gefällt der Tim Burton Film besser. 4.5 Sterne


Danach habe ich leider meine Flop des Monats gelesen Fragen an das Leben von Rolf Dobelli mir hat das Konzept total gut gefallen, aber es war mir einfach zu zynisch und verletzend. 2.75 Sterne

Zum Schluss habe ich die Reihe Die Prophezeiung der Schwestern von Michelle Zink begonnen. Der erste Teil war der perfekte Start für die Reihe, Spannung von der ersten Seiten an, 5 Sterne. Der zweite Teil Die Prophezeiung der Schwestern - Liebe und Verrat war an einigen wenigen stellen etwas schleppend und die Liebesgeschichte war zu Beginn ein wenig kitschig. Ich habe es trotzdem sehr gerne gelesen und freue mich auf den letzten Teil. 4.5 Sterne


Neue Lieblingsbücher sind
Elf Minuten von Paulo Coelho
Veronika beschliesst zu sterben von Paulo Coelho
Und wenn mich der letzte Teil auch so überzeugt, die Reihe Die Prophezeiung der Schwestern.

Donnerstag, 30. April 2015

Besten Freundinnen von Herzensmenschen schenkt man Buch-Empfehlungen!

Herzensmenschen haben so bestimmte Eigenschaften, die sie ausmachen und sie zu Herzensmenschen machen. Eine davon ist, dass sie einem mit wunderbaren Menschen bekannt machen, die zufällig noch deren beste Freundinnen sind.
Und somit möchte ich nun, wie in meinem vorherigen Post schon ein wenig bei Frage 2 angedeutet, (http://zwischen-zeilen-und-leben.blogspot.ch/2015/04/brothersisterhood-of-world-blogger.html) einer solchen besten Freunden diesen Blogpost widmen.


Liebe Yvonne, danke dir, dass du mir und uns allen JENNY in deinen Videos ein wenig vorgestellt hast!
Liebe Jenny, danke dir, dass du Teil meiner wunderbaren BookTube-Erfahrung bist!


Wie der Titel schon sagt, "Besten Freundinnen von Herzensmenschen schenkt man Buch-Empfehlungen!"


Natürlich empfehle ich dir nicht den grössten Scheiss, liebe Jenny. Zumindest hoffe ich es ist kein Scheiss für dich :P! Aber diese Bücher haben alle 4+ gekriegt und einige tragen sogar den Lieblingsbücher-Stempel!
Ich hoffe, für dich ist was dabei!


Am Tag und in der Nacht LIEBLINGSBÜCHER-STEMPEL!
http://www.amazon.de/Am-Tag-Nacht-Camilla-Macpherson/dp/3548610579/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1430422497&sr=8-1&keywords=am+tag+und+in+der+nacht


Ein geschenkter Tag
http://www.amazon.de/Ein-geschenkter-Tag-Anna-Gavalda/dp/3596189861/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1430422584&sr=8-1&keywords=ein+geschenkter+tag


Plötzlich Shakespeare:
http://www.amazon.de/Pl%C3%B6tzlich-Shakespeare-David-Safier/dp/3499248123/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1430422647&sr=8-1&keywords=pl%C3%B6tzlich+Shakespeare


Angebissen : LIEBLINGSBÜCHER-STEMPEL!
http://www.amazon.de/Angebissen-Roman-Martina-Paura/dp/3548282687/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1430422711&sr=8-1&keywords=angebissen+von+martina+paura


Nichts was im Leben wichtig ist: LIEBLINGSBÜCHER-STEMPEL!
http://www.amazon.de/Nichts-Was-Leben-wichtig-Roman/dp/3423625171/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1430422756&sr=8-1&keywords=nichts+was+im+leben+wichtig+ist


Fräulein Jensen und die Liebe:
http://www.amazon.de/Fr%C3%A4ulein-Jensen-Liebe-Anne-Hansen/dp/3832162232/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1430422810&sr=8-1&keywords=fr%C3%A4ulein+jensen+und+die+liebe


Acht Wochen verrückt: LIEBLINGSBÜCHER-STEMPEL!
http://www.amazon.de/Acht-Wochen-verr%C3%BCckt-Eva-Lohmann/dp/3492274684/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1430422884&sr=8-1&keywords=acht+wochen+verr%C3%BCckt


Zurück auf Glück: LIEBLINGSBÜCHER-STEMPEL!
http://www.amazon.de/Zur%C3%BCck-auf-Gl%C3%BCck-Roman-taschenbuch/dp/3458358684/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1430422921&sr=8-1&keywords=zur%C3%BCck+auf+gl%C3%BCck


Unbekannt verzogen:
http://www.amazon.de/Unbekannt-verzogen-Roman-insel-taschenbuch/dp/3458359168/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1430422947&sr=8-2&keywords=unbekannt+verzogen


Minous Geschichte: LIEBLINGSBÜCHER-STEMPEL!
http://www.amazon.de/Minous-Geschichte-Mette-Jakobsen/dp/3827054990/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1430422999&sr=8-1&keywords=minous+geschichte


Das sind meine Empfehlungen für dich, Jenny!

Brother/Sisterhood of the World Blogger & BookTuber Tag

Heute gibt's was ganz besonderes!
Meine wunderbare Yvonne Laros hat mich in diesem Video https://www.youtube.com/watch?v=wPcsEubORso zum Brother/Sisterhood of the World Blogger & BookTuber Tag getagged!
Diesem Tag durfte ich schon auf meinem englischen Blog machen ( http://between-lines-and-life.blogspot.ch/2015/03/sisterhood-of-world-bloggers-award.html) und freue mich nun sehr Yvonnes wunderbare Fragen hier beantworten zu dürfen und anderen am Ende meine eigenen Fragen zu stellen!
Lasst uns anfangen!


1. Welche Aktionen im echten Leben beweisen, dass du für Bücher oder ein bestimmtes Buch brennst?
Da fehlt mir natürlich mein Beitrag für das von Yvonne ins Leben gerufenen Liverature Projekt ein. Dazu möchte ich aber noch nichts genaueres sagen, es befindet sich noch in Arbeit! Ihr könnt das Endprodukt dann in einem von Yvonnes Liverature-Moments Video sehen!
Was mir danach eingefallen ist, ist eine kleine "Macke" von mir. Denn ich kaufe an jedem Ort, den ich bereise ein Buch. Damit sich die reale Reise mit der fiktiven Reise verbinden kann und mein Leseereignis noch mehr zum Leben erweckt wird!

2. Blogger erreichen unter Umständen Menschen über Ozeane hinweg - welche Begegnungen, ob in Zeilenform oder real life, waren dabei bisher am verblüffendsten für dich?
Ich denke, alle Begegnung, die bis jetzt leider nur zeilenmässig, durch BookTube machen konnte, haben mein Leben auf die unterschiedlichsten Arten bereichert, bunter gemacht und mich gestärkt.
Da gehören natürlich solche Herzensmenschen wie Yvonne ganz sicherlich dazu, aber auch amerikanische/englische BookTuber, die zu Freunden zwischen den Zeilen wurden.
Aber auch beste Freundinnen von Herzensmenschen sind ein Teil meiner Bucherfahrung geworden, so dass ich ihnen sogar einen späteren Blogpost widmen werde... Seid gespannt!!

3. Was würdest du noch gerne auf Bücher oder ein bestimmtes Buch basierend wachsen lassen?
Das ist für mich eine einfache Frage!
Definitiv mein eignes Buch, dass ich einmal schreiben möchte. Die Theaterstücke. Die Non-Fiction Literatur! Meinen Gedanken die Magie der Zeilen einflössen!

4. Welche Erlebnis, das nur durch Literatur möglich war, hat dich auf Wolke 7 schweben lassen?
Da gibt es ein ziemlich aktuelles zu dem ich eigentlich nicht viel sagen möchte, da es sehr privat ist. Aber ganz bestimmte Zeilen haben mich zu einer Person geführt, die mein Seele auf eine Art zu berühren vermag, die jetzt schon weit über Zeilen hinausgeht.

5. Was möchtest du aus dem tiefsten, das eine Geschichte dich aktuell spüren lässt, machen?
Reisen, lachen, schmecken, tanzen, lieben LEBEN! und das so intensiv wie möglich!




Meine Fragen!
1. Liest du gerne Gedichte? Und hast du vielleicht sogar einen Lieblingsdichter oder ein Lieblingsgedicht?
2.Welche Eigenschaften schätzt du an einem Buchcharakter am meisten?
3.Gibt es einen Person/Figur aus einem Buch, die dich beeinflusst hat?
4.Gibt es einen Song, der eines deiner Lieblingsbücher beschreibt?
5. Welches Cover passt deiner Meinung nach nicht zur Geschichte?


Meine Fragen dürfen gerne beantwortet werden von:
Agathe Knoblauch:
https://www.youtube.com/channel/UCDd4-I59BhmFFSLJ33zuSpQ
Buchgeflüster:
https://www.youtube.com/user/MsSchnatterinchen87
Der Buchtoaster:
https://www.youtube.com/user/buchtoaster
Ninni SchockiBooks
https://www.youtube.com/user/NinniSchockiBooks



Mittwoch, 29. April 2015

Lesemonat März und April

Da ich im März nur zwei Bücher gelesen habe, gibt es heute einen Lesemonat für März und April!


Im März habe ich gelesen:


Mein Leben ohne Limits von Nick Vujicic
ein wirklich sehr inspirierende Biografie/ Selbsthilfe Buch
Ich gab diesem Buch 5 Sterne


The absolutely true diary of a part-time Indian von Sherman Alexie
(Das absolut wahre Tagebuch eines Teilzeit-Indianers)

ein Jugendbuch über, wie der Titel ja schon verrät, einen Indianer-Jungen
Ihr könnt meine ganze Meinung hier nachlesen:
http://zwischen-zeilen-und-leben.blogspot.ch/2015/04/rezension-absolutely-true-diary-of-part.html
Ich gab diesem Buch 3.5 Sterne


Im April habe ich gelesen:


A light in the Attic von Shel Silverstein
(Ein Licht unterm Dach)
eine Sammlung von Gedichten geschrieben speziell für Kinder. Ein sehr interessanter neuer Einblick in die Welt der Gedichte
Ich gab diesem Buch 5 Sterne

Ich wünschte, ich könnte dich hassen von Lucy Christopher
ein weiteres Jugendbuch geschrieben als Brief von Gemma an ihren Entführer über ihre Entführung. Ein sehr intensives und berührendes Buch.
Ich gab diesem Buch 4.75 Sterne

Mina von David Almond
ein wunderschön gestaltetes Kinderbuch über das aussergewöhnliche Mädchen Mina und ihre Suche nach einem Platz in dieser Welt.
Ich gab diesem Buch 4.75 Sterne

Zeit des Mondes von David Almond
kann als Vorgeschichte oder nachfolgende Erzählung zu Mina gelesen werden
Ich gab diesem Buch 4.5 Sterne

Happyface von Stephen Emond
welches wunderschöne Illustrationen enthält
Ich gab diesem Buch 4.5 Sterne

Humans of New York von Brandon Stanton
eine Sammlung wunderbarer Fotografien mit sehr inspirierenden Zitaten aus Interviews.
Ich gab diesem Buch 5 Sterne.

Zurück auf Glück von Patricia Marx
eine fast schon absurde Liebesgeschichte mit einem Hauch Woody Allen
Ich gab diesem Buch 5 Sterne.

The Museum of intangible Things von Wendy Wonder
(Das Glück wächst nicht auf Bäumen)
ein wunderschön geschriebenes Road Trip Buch mit Tiefgang
Ich gab diesem Buch 5 Sterne

Poetry Please - Love Poems
eine Sammlung von Liebesgedichten.
Ich gab diesem Buch 4 Sterne.

Danach habe ich die Kinderbuch-Reihe Mr Gum beendet
Mr Gum and the Goblins (Teil 3; 4.25 Sterne)
(Der entsetzliche Mr Gum und die Kobolde)
Mr Gum and the Power Crystals (Teil 4; 4.5 Sterne)
(Mr Gum und die Kristalle des Unheils)
Mr Gum and the Dancing Bear (Teil 5; 4.5 Sterne)
(Mr Gum und der fliegende Tanzbär)
What's for Dinner, Mr Gum (Teil 6; 4.75 Sterne)
(Mr Gum und der fettige Ingo)
Mr Gum and the Cherry Tree (Teil 7; 4.75 Sterne)
(Mr Gum und der sprechende Kirschbaum)
Mr Gum and the Secret Hideout (Teil 8; 4.5 Sterne)
(Mr Gum und das geheime Geheimversteck)

Wie ihr vielleicht gemerkt habt war der April, mit 15 Büchern, ein sehr erfolgreicher Monat!

Neue Lieblingbücher wurden:
Ich wünschte, ich könnte dich hassen von Lucy Christopher
Humans of New York von Brandon Stanton
Zurück auf Glück von Patricia Marx
The Museum of intangible Things von Wendy Wonder

Sonntag, 19. April 2015

I am words - Mein neues Projekt!

Heute möchte ich euch ein neues kleines Projekt vorstellen. Es heisst "I am words."


Hier könnt ihr meinen Beitrag entdecken:
http://between-lines-and-life.blogspot.ch/2015/04/i-am-words.html


Jetzt seid ihr dran!

Eure Aufgabe:
-Schreibt einen  Blog Post oder macht ein Video mit dem Titel " I am words"
-Starte mit "Ich bin", wenn du es auf Englisch machen möchtest mit " I am"
-Finde möglichst viele Ausdrücke um deinen "Ich bin Satz" zu beenden.
-Beende deinen Post mit "Ich bin mehr als das" oder "I am more than this."
-Teile es mit mir und der Welt!


Es soll die Vielfalt und die Einzigartigkeit von uns allem wiederspiegeln!




Lasst uns mehr sein!