Sonntag, 4. März 2012

Ein geschenkter Tag von Anna Gavalda


Infos
Originaltitel: L`Échappée belle
Taschenbuch
Fischer Taschenbuch Verlag
160 Seiten


Eine Hochzeit, das Wiedersehen von vier Geschwistern und das Aufeinanderprallen verschiedener Welten: hier Simon, der Gutmütige, der von seiner freudlosen Frau Carine begleitet wird. Da Garance, die Extravagante und Schlagfertige, und ihre Schwester Lola, die keine Auseinandersetzung mit ihrer ach so korrekten Schwägerin scheuen. Doch einer fehlt: der Bruder Vincent. Während in der Kirche die Hochzeit in vollem Gange ist, stehlen sich die Geschwister davon und besuchen Vincent. Sie sperren die Welt aus und verbringen einen geschenkten Tag voller Wiedersehensfreude. (Quelle: http://www.amazon.de/)

Meine Meinung
Anna Gavaldas unverwechselbarer Schreibstil hat mich von der ersten Seite an begeistert. Die prägnanten Sätze sind berührend, stimmen einem nachdenklich und sind doch voller Humor.
Ein Buch über die Flucht aus dem Alltag, die wir uns manchmal alle herbei wünschen. Es hat mich auf ganzer Linie überzeugt, wie seit lang kein Buch mehr.
Rührend, trifft voll ins Herz und bringt mich zum Lachen

Meine Sterne
Buch/Covergestaltung 5 von 5 Sternen
Sprache 5 von 5 Sternen
Gesamt 5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen