Donnerstag, 28. Juni 2012

Ein Joghurt namens Annika von Marcus Werner


Infos
Taschenbuch
rororo Verlag
320 Seiten

Chaos im Kühlschrank, Chaos im Bett Erstsemester Jan ist mit Jugendliebe Silvia in der Hoffnung nach Köln gezogen, dort bald das Ende seiner Jungfräulichkeit sowie wilde Studentenpartys feiern zu können. Silvia möchte auch Partys feiern. Vor allem aber möchte sie warten. Womöglich bis zur Ehe. Ist es ein Wunder, dass sich Jan bald beim versuchten Seitensprung erwischen lässt? Silvia zieht aus und Jan macht sich auf die Suche nach interessanten Mitbewohnern. Die findet er auch. Und er fragt sich bald, ob was dran ist an dem Spruch: Das erste Semester verbringt man mit der Suche nach neuen Freunden – und die folgenden damit, sie wieder loszuwerden ... (Quelle: www.amazon.de)



Erster Satz:
Verdammt nochmal, das ist doch Irrsinn, oder nicht?

Meine Meinung
Zuerst dachte ich ja es wäre mal wieder so ein Männerroman à la Vollidiot( von Tommy Jaud). Dem war aber nicht so. Ich finde nicht, dass es ein typisches Männerbuch ist.
Trotzdem hat es mich jetzt nicht vollkommen aus den Socken gehauen. Die Story war mir ein bisschen zu flach und es gab für mich persönlich kein richtiges Highlight. Das Buch wird auch nicht direkt aus den Perspektiven der Akteure geschrieben, was ich persönlich besser gefunden hätte.
Die Geschichte war dennoch ziemlich amüsant und ich musste oft grinsen.

Meine Sterne
Buch/Covergestaltung 4 von 5 Sternen
Sprache 4 von 5 Sternen
Gesamt 4 von 5 Sternen

Sonntag, 24. Juni 2012

Boese Tagebücher: Unaussprechlich peinlich von Mirja Boes


Infos
Taschenbuch
rororo Verlag
192 Seiten

Dreizehn ist kein Alter. Dreizehn ist ein Schicksal! „Liebes Tagebuch! Ich bin jetzt schon seit drei Tagen mit Christian Körner zusammen. Das ist meine bisher längste Beziehung! Ich habe aber das Gefühl, dass wir uns ein bisschen auseinander gelebt haben. Morgen mach ich Schluss! Wahrscheinlich…“ Mirja Boes öffnet ihr geheimes, streng bewachtes Original-Tagebuch aus den 80ern und spricht aus, was es heißt, beim ersten Date den Wellensittich des Angebeteten breit zu sitzen und sich im Frottee-Pyjama zum Superstar zu performen. Schonungslos und schockierend… (Quelle: www.amazon.de)


Erster Satz:
Wie beginnt man eigentlich einen Bestseller?

Meine Meinung:
Ich bin ja sowieso grosser Mirja Boes-Fan, deshalb war es für mich ein Muss diese Buch zu lesen!
Und es hat mich von der ersten Seite an begeistert! Es ist geschrieben wie Mirja halt wirklich ist, locker, luftig, leicht und zum Brüllen komisch.
Ich konnte es in einem Rutsch durchlesen und überlege mir nun, ob ich auch das Hörbuch dazu kaufen werde.
Alle Mirja Boes Fans sollten dieses Buch dringend gelesen haben!

Meine Sterne
Buch/Covergestaltung 5 von 5 Sternen
Sprache 4 1/2 von Sternen
Sprache 5 von 5 Sternen

Klick drauf!
http://www.youtube.com/watch?v=sdg6wr-7g6M

Samstag, 23. Juni 2012

Angebissen von Martina Paura



Infos
Taschenbuch
Ullstein Taschenbuch Verlag
480 Seiten

»Und Adam erkannte seine Frau Eva«: Die allererste love story der Menschheit wird in der Bibel mit ein paar dürren Sätzen abgehandelt. Doch was passierte wirklich zwischen den beiden? Wie war die Anmache, wie kam es zum ersten Kuss? Eigentlich sollten Männer und Frauen wunderbar miteinander klarkommen. Schließlich sind sie füreinander gemacht worden. Und das vom größten und genialsten Erfinder aller Zeiten: von Gott höchstpersönlich. Warum passt es dann trotzdem nicht so richtig? Wie kommt es zu all den Konflikten, Missverständnissen und Kommunikationsproblemen zwischen den Geschlechtern? Hat Gott geschlampt? Waren Adam und Eva eine typische Montagsproduktion? Ausschussware? In Angebissen wird endlich alles erzählt, was die Bibel uns jahrtausendelang vorenthalten hat, und zwar abwechselnd aus Evas und Adams Perspektive. Dabei überschneiden sich manchmal die Geschehnisse, und an diesen Stellen wird deutlich, wie unterschiedlich ein und dieselbe Sache von Mann und Frau interpretiert werden kann. Und Gott kommentiert! (Quelle: www.amazon.de)


Erster Satz:
Am Anfang schuf ich Himmel und Erde.

Meine Meinung:
Was für ein aussergewöhnliches Buch!
Martina Paura erzählt uns die erste Liebesgeschichte der Menschen. Geschrieben aus der Sicht von Adam und Eva, und natürlich auch von Gott!
Es ist mit ganz viel Humor geschrieben und ich habe oft laut gelacht. Meiner Meinung nach hat es aber auch Passagen in diesem Buch, die einem zum Nachdenken anregen.
Das Buch arbeitet auch geschickt mit den Klischees der Männer und Frauen.
Ich fände es toll, wenn Martina Paura vielleicht noch so ein Buch schreiben könnte. Beispielsweise die Geschichte über die Arche Noah aus der Sicht der Tiere!

Meine Sterne
Buch/Covergestaltung 5 von 5 Sternen
Sprache 5 von 5 Sternen
Gesamt 5 von 5 Sternen

Freitag, 15. Juni 2012

William & Kate: Die Geschichte ihrer grossen Liebe von Ulrike Grunewald


Infos:
Gebunden
Knaur
304 Seiten

Ihre Liebe. Ihre Familien. Die ganze Geschichte. An ihrem Leben, an ihrer Liebe nimmt die ganze Welt Anteil. Die Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton ist der feierlichste Anlass seit dreißig Jahren für das englische Königshaus. Wer sind die beiden jungen Menschen, auf denen die Hoffnung der britischen Monarchie ruht? Ulrike Grunewald, ZDF-Redakteurin und profunde Kennerin der Royal Family, erzählt die nicht immer einfache Liebesgeschichte von William und Kate und leuchtet die sehr unterschiedlichen familiären Hintergründe aus. Einfühlsam schildert sie die beiden Persönlichkeiten und versucht eine Antwort auf die Fragen: Kann Kate die Herzen der Menschen ebenso erobern wie einst Diana – und welche Voraussetzungen bringt William mit, um ein wirklich bedeutender König zu werden? (Quelle: www.amazon.de)

"Ihr Blick schien zu fragen: Was kostet die Welt?"

Erster Satz:
Es ist die Liebesgeschichte des Jahrhunderts.

Meine Meinung
Ihr wisst mittlerweile, dass ich eine Schwäche für die Royals Europas habe. Deshalb wollte ich nach der Victoria-Biografie auch umbedingt die "Biografie" der Liebe zwischen William & Kate lesen.
Es ist wirklich wunderschön! Ich persönlich finde nicht, dass es den typischen Schreibstil einer Biografie hat. Es ist meiner Meinung nach fast schon wie ein Roman geschrieben. Trotzdem erfährt man viel über William und Kate und ihre Geschichte. Natürlich kommt das Buch nicht drum rum, die tragische Geschichte Dianas zu erzählen.
Es ist ein Buch, das einem bewegt, zum Lächeln bringt und die Hoffnung auf ein neues Märchen für England bereithält.

Meine Sterne:
Buch/Covergestaltung 5 von 5 Sternen
Sprache 5 von 5 Sternen
Gesamt 5 von 5 Sternen

Mittwoch, 13. Juni 2012

Alter Schwede! Zwei Hochzeiten und ein Elchgeweih von Gunnar Herrmann und Susanne Schulz

 
 
 
 

Infos
Taschenbuch
Ullstein Taschenbuch Verlag
304 Seiten
Traumhochzeit in Bullerbü: Das ganze Land fiebert der Vermählung von Kronprinzessin Victoria entgegen. Da können die Neu-Schweden Gunnar und Susanne nicht tatenlos zusehen. Im Kreißsaal beschließen sie spontan, auch zu heiraten. Doch vor dem Fest der Liebe sind Prüfungen zu bestehen: Sie kämpft um Gleichberechtigung, die es auch in Skandinavien nicht geschenkt gibt. Er kämpft in seiner Elternzeit mit Windeln und einem lästigen Elchgeweih. Sympathisch und mit Witz erzählen Susanne Schulz und Gunnar Herrmann, wie sie nach dem ersten Elchtest ihren Platz in Schweden finden. (www.amazon.de)
 



Meine Meinung:
Das Buch ist wirklich wunderbar.
Ihr wisst ja schon, dass ich ein kleiner Schweden-Fan bin! Und das Buch hat es wirklich geschafft mich noch mehr für dieses Land zu begeistern. Es ist mit viel Humor geschrieben und mit lehrreichen Informationen gespickt.
Gunnar und Susanne sind mir sehr sympatisch und ich hoffe, dass es wieder mal ein Buch von den zweien gibt!

Meine Sterne
Buch/Covergestaltung 5 von 5 Sternen
Sprache 4 1/2 von 5 Sternen
Gesamt 5 von 5 Sternen

Montag, 11. Juni 2012

Aus dem Leben eines Hippies von Roland Lieverscheidt-Pelzer

Infos
Broschiert
Asaro Verlag
170 Seiten

Eine Geschichte, die das Leben schrieb… Heitere, amouröse und spannende Einblicke in das Leben eines Hippies vom Land. Erinnerungen an eine Dekade, die geprägt war von Flower Power, freier Liebe, grandioser Musik und vom unbeschwerten Lebensgefühl der Love & Peace Generation. (Quelle: www.amazon.de)

"Eine bedeutende Szene dieser "Flower-Power-Bewegung" ging damals um die Welt und hatte auch mich nachhaltig beeindruckt: Junge Frauen mit Blumen im Haar und in bunte Kleider gehüllt gingen auf die Soldaten zu und steckten ihnen Blumen in ihre Gewehrläufe. Es war die Geburtsstunde der Love&Peace Generation"

Erster Satz:
Jener warme Spätsommertag des Jahres 1970 sollte einen bedeutsamen Wendepunkt in meinem Leben markieren.

Meine Meinung:
Wie ihr schon seit meinem Post Betty will reich heiraten! Wie ich mit 58 meine Hippie-Ideale über Bord warf bin ich praktisch auch ein kleiner Hippie.
Das Buch Aus dem Leben eines Hippies enttäuschte mich anfangs ein wenig, es fehlte mir ein bisschen der typische Hippie-Spirit. Aber die Enttäuschung legte sich schnell. Besonders der Schluss ergriff mein Hippie-Herz.
Wer aber ein Kunstwerk der Sprache sucht, wird in diesem Buch nicht fündig. Es ist geschrieben, wie die Hippie-Zeit halt war, locker und unkompliziert.
Lasst euch in eurem stressigen Alltag inspirieren von der Gelassenheit einer wundervollen Zeit!!


Meine Sterne
Buch/Covergestaltung 4 von 5 Sternen
Sprache 4 von 5 Sternen
Gesamt 3 1/2 von 5 Sternen

Samstag, 9. Juni 2012

Irren ist männlich-Freche Frauensprüche über Männer

Infos:
Gebunden
Weltbild Verlag
252 Seiten

Wahrheiten über Männer

Mannomann! Freche bis provokative Witze und Sprüche.

"Was haben Männer und Wimperntusche gemeinsam? Beide laufen weg beim ersten Anflug von Gefühl." Hier bekommen Männer "ihr Fett weg". Jeanne Moreau meinte: "Alle Männer haben nur zwei Dinge im Sinn. Geld ist das andere."   (Quelle: www.weltbild.de)
 
 
 
 Meine Meinung:
Vorweg: Ich glaube dieses Buch ist ein reines Weltbild-Produkt. Ich habe es dort bestellt und auch bei amazon nicht gefunden.
Aber es hat sich echt gelohnt! Es ist ein echt witziges Buch! Die vielen tollen Sprüche haben mich echt zum Lachen gebracht und die Bilder haben das Ganze nochmal aufgelockert.
Man sollte das Buch jedoch mit viel Humor lesen, ohne Männer wäre das Leben doch langweilig ;).

Meine Sterne:
Buch/Covergestaltung 4 von 5 Sternen
Sprache nicht bewertbar
Gesamt 5 von 5 Sternen

 

Freitag, 8. Juni 2012

Das verflixte siebte Jahr- Ein Amy-und-Jack-Roman von Josie Lloyd und Emlyn Rees


Infos( bezieht sich nicht auf die Weltbild Ausgabe)
Originaltitel: The Seven Year Itch
Taschenbuch
rororo Verlag
400 Seiten

Amy Als ich mit Ben schwanger wurde, dauerte es etwas mit meinen mütterlichen Gefühlen. Doch mittlerweile bin ich Teil einer richtigen Spielplatz-Clique. Wir tauschen uns aus über Windeln, Buggys und die Verdauung unserer Kinder. Sehr fesselnd. Ehrlich. Dabei könnte ich längst Staranwältin sein oder Modedesignerin oder so. Und auch mal wieder Spaß haben im Leben. Aber vielleicht ist es dafür ja noch nicht zu spät … Jack Seit der Geburt von Ben hat sich mein Leben um 180° gewendet. Ich liebe den Kleinen, und ich liebe meine Frau – und das nach sieben Jahren Ehe. Ehrlich. Auch wenn sich jetzt alles nur noch um Windeln, Buggys und die Verdauung unseres Sohnes dreht. Und es vorbei ist mit ungestörtem morgendlichen Sex. Dabei muss ich ständig an Sex denken. Nur nicht an Sex mit meiner Frau … (Quelle: www.amazon.de)

Erster Satz:
Als ich acht war, schrieb mein Grossvater mir ins Poesiealbum: Wenn vier Frauen zu einem Plausch zusammenkommen, dann stehe Gott der bei, die als Erste geht.

Meine Meinung
Das Buch wird aus der Sicht von Amy und Jack geschrieben. Sie erzählen also ihre gemeinsame Geschichte aus ihren jeweiligen Sichten.
Das verflixte siebte Jahr, das Jahr an dem viele Paar scheitern. Auch bei Amy und Jack kriselt es.
Ich fand das Buch war einfach zu lesen, manchmal war es mir aber doch etwas zu sehr Klischee behaftet.
Das Ende fand ich aber dann doch sehr schön.
Man sollte sich nämlich immer daran erinnern wie sehr man sein Gegenüber liebt und wie gut einem die Nähe des Anderen tut. Sich auch noch nach Jahren zu zeigen, dass man einander liebt, verwindert den Bruch im siebten verflixten Jahr wohl am Besten.

Meine Sterne:
Buch/Covergestaltung 4 von 5 Sternen
Sprache 4 von 5 Sternen
Gesamt 4 1/2 von 5 Sternen

Mittwoch, 6. Juni 2012

Das Tomatensaft Mysterium-Fliegen in der Comedy Class von Thomas Hermanns



Infos
Taschenbuch
Goldmann Verlag
208 Seiten

Willkommen in der Comedy-Class!

Nur Fliegen ist schöner ... hieß es früher. Heutzutage ist ein einfacher Flug von A nach B jedoch eher ein Hindernislauf als ein luxuriöses Dahintreibenlassen. Thomas Hermanns erzählt in Stand-up-Comedy-Manier von seinen Erlebnissen beim Fliegen, vom Ticketkauf bis zum verlorenen Koffer. Gleichzeitig gibt er Tipps, wie man im oft hektischen Flugverkehr die Ruhe behält, damit man in der Luft nicht in die Luft geht! (Quelle: www.amazon.de)


Meine Meinung
Wiedereinmal ein Buch für zwischendurch.
Es war recht unterhaltsam, aber total umgehauen hat es mich nicht. Gut fande ich, dass eigentlich alle Aspekte rund um das Fliegen beleuchtet wurden und nicht nur der Flug selber.
Es ist sicher lustig  zu lesen, wenn man selber fliegt, vorallem um zu schauen ob das Geschriebene sich mit den eigenen Erfahrungen deckt.

Meine Sterne
Buch/Covergestaltung 4 1/2 von 5 Sternen
Sprache 3 1/2 von 5 Sternen
Gesamt 3 1/2 von 5 Sternen

Montag, 4. Juni 2012

Das Lächeln der Frauen von Nicolas Barreau

Infos
Gebunden
Thiele Verlag
336 Seiten

Es gibt keine Zufälle! Davon ist Aurélie, die nach dem Tod ihres Vaters dessen Restaurant Le Temps des Cerises übernommen hat, überzeugt. An jenem verhängnisvollen Freitag im November, als Aurélie so unglücklich ist wie nie zuvor, fällt ihr in einer Buchhandlung ein Roman mit dem Titel Das Lächeln der Frauen ins Auge. Verwundert stößt sie auf einen Satz, der auf ihr eigenes kleines Restaurant verweist. Nach der Lektüre der ganzen Geschichte will Aurélie plötzlich nicht mehr sterben. Eines aber will sie unbedingt - den Autor dieses Romans kennenlernen, der ihr, davon ist sie überzeugt, das Leben gerettet hat, ohne dies auch nur zu ahnen. Sie möchte sich bedanken und ihn in ihr kleines charmantes Restaurant einladen, das er ja offensichtlich bereits zu kennen scheint. Doch ihr Wunsch erweist sich als schwieriges, ja fast unmögliches Unterfangen. Alle Versuche, mit dem scheuen Autor über seinen französischen Verlag in Kontakt zu treten, werden von dem bärbeißigen Lektor André abgeblockt, der ihre enthusiastischen Briefe nur widerwillig weiterleitet. Doch Aurélie gibt nicht auf, und als eines Tages tatsächlich eine Nachricht von dem zurückhaltenden Schriftsteller in ihren Briefkasten flattert, kommt es zu einer ganz anderen Begegnung, als sie es sich vorgestellt hat (Quelle: www.amazon.de)

"Es war kalt in Paris und es regnete, aber wenn man verliebt war, spielte das Wetter keine Rolle."

Erster Satz:
Letztes Jahr im November hat ein Buch mein Leben gerettet.

Meine Meinung:
Das Lächeln der Frauen. Ist das nicht ein wunderschöner Titel? Ein wunderschöner Titel und ein wunderschönes Buch!
Seit langem habe ich keinen so bezaubernden Roman mehr gelesen. Er ist so leicht, voller Humor, Poesie und tiefer Liebe. Das Buch erzählt die aussergewöhnliche Geschichte von Aurélie. Und welcher Ort könnte perfekter für so eine Geschichte sein als Paris?
Ich konnte diese Buch nicht mehr aus den Händen legen und war von der ersten Seite an begeistert!
Einfach wunder wunderschön! Ein Roman, der einem das Träumen erlaubt, ja sogar ans Herz legt!
Also, lest diese Buch und träumt mit Aurélie mit!

Meine Sterne
Buch/Covergestaltung 4 1/2 von 5 Sternen
Sprache 5 von 5 Sternen
Gesamt 5 von 5 Sternen

Samstag, 2. Juni 2012

Entschuldigung sind Sie die Wurst?


Infos
Taschenbuch
Heyne Verlag
288 Seiten

Manchmal ist das echte Leben witziger als jede Komödie – und so fingen die Betreiber der Internetseite belauscht.de an, auf Deutschlands Straßen aufgeschnappte Dialogszenen zu sammeln. Ob an der Bushaltestelle, bei der Arbeit, im Kinosessel oder in der Bahn: Überall werden wir Zeugen unfreiwillig komischer oder grotesker Gespräche. Dieses Buch vereinigt nun die originellsten, witzigsten und absurdesten Einträge von belauscht.de – typisch deutsch und zum Schreien komisch! (Quelle: www.amazon.de)


Erster Satz:
Wolfgang sitz in der Regionalbahn.

Meine Meinung:
Das Buch ist einfach nur genial! Ich hab schon lange nicht mehr so gelacht.
Manche Gespräche sind so skurill, dass man gar nicht glauben kann, dass sie wirklich in echt stattgefunden haben.
Es ist auch nicht so, dass es mit der Zeit langweilig wird die Gespräche zu lesen. Denn kein Gespräch ist gleich.
Ein wirklich sehr unterhaltsames Buch und äusserst empfehlenswert!

Meine Sterne
Buch/Covergestaltung 4 von 5 Sternen
Sprache nicht bewertbarr
Gesamt 4 1/2 von 5 Sternen

Klick drauf!
http://www.youtube.com/watch?v=NpBrhgU3eMk
http://www.youtube.com/watch?v=6q8v1Z8WjIw
http://www.youtube.com/watch?v=I593LWg37jU

Freitag, 1. Juni 2012

Numbers-Den Tod im Griff von Rachel Ward


Infos
Originaltitel: Numbers 3 Infinity
Taschenbuch
Carlsen Verlag
320 Seiten

2030 - Adam ist kein Unbekannter mehr. Seit er versucht hat, die Menschen vor der bevorstehenden Katastrophe zu warnen, weiß jeder von seiner Gabe. Denn wenn Adam in fremde Augen schaut, kann er das Todesdatum seines Gegenübers sehen. Und genau das macht ihn zum Objekt der Begierde von Saul und seinen Männern. Um Adam unter Druck zu setzen, entführen sie Sarahs Tochter Mia. Adam bleibt nur eins: Er muss so tun, als wäre er zur Zusammenarbeit bereit. Denn noch ahnt niemand, dass auch Mia eine unheimliche Gabe besitzt. Und die kann zu ewigem Leben verhelfen ... (Quelle: www.amazon.de)

Meine Meinung
Vorweg muss ich noch sagen, Numbers-Den Tod im Griff ist der dritte Teil der Numbers-Trilogie. Ich werde euch unten die Links zur Beschreibung von Band eins und Band zwei hinschreiben.

Ich glaube, ich über treibe nicht, wenn ich sage, ich habe noch nichts Vergleichbares zu Numbers gelesen. Die ganze Trilogie ist so packend geschrieben. Die Bücher lassen einem nicht so schnell los.
Der Schreibstil scheint einfach zu sein, doch genau das macht ihn so eindringlich.
Die Geschichte spielt weit weg von unserer Zeit und doch sind wir den Akteuren so nahe.
Ein Buch mit Endzeit-Stimmung, dass uns aber auch über Schicksal, tiefgründige Liebe, Gegenwart und Zukunft belehrt.
Wie ich schon gesagt habe, ich habe noch nie etwas Vergleichbares gelesen und ich glaube, es wird auch nicht so schnell etwas Vergleichbares geben.

Band 1:
http://www.amazon.de/Numbers-Den-Tod-im-Blick/dp/3551520070/ref=pd_sim_b_2

Band 2:
http://www.amazon.de/Numbers-Den-Tod-vor-Augen/dp/355152016X/ref=pd_sim_b_1

Meine Sterne
Buch/Covergestaltung 4 1/2 von 5 Sternen
Sprache 4 1/2 von 5 Sternen
Gesamt 5 von 5 Sternen