Freitag, 31. August 2012

Die Sommerfrauen von Mary Kay Andrews


Infos
Originaltitel: Summer Rental
Taschenbuch
Fîscher Verlag
528 Seiten

Ellis, Dorie und Julia sind grundverschieden und beste Freundinnen, seit sie denken können. Jetzt haben sie endlich einmal den ganzen Sommer Zeit füreinander: vier Wochen lang, in einem Ferienhaus direkt am Meer mit Sonne satt - ein Urlaub zum Träumen.
Doch alle drei haben ihre Geheimnisse: Ellis hat ihren Job verloren, Dorie hat ihren Mann verlassen und Julia hat Angst, ihrer großen Liebe das Ja-Wort zu geben.

Ty Bazemore wohnt nebenan, außerdem gehört ihm das schöne Ferienhaus - doch das verrät er den Frauen nicht. Als er Ellis trifft, fühlt Ty sich sofort zu ihr hingezogen. Gibt er seinen Gefühlen nach, auch wenn er damit alles auf's Spiel setzt?

Und dann ist da noch Madison, eine Frau auf der Flucht vor ihrem alten Leben: Alles was sie jetzt braucht sind ein gutes Versteck, eine neue Identität und möglichst keine Fragen. Können ihr die drei Freundinnen helfen?

Vier Wochen im Sommer, drei Freundinnen und ein Traumhaus am Strand: die perfekte Sommerlektüre - Meeresrauschen inklusive! (www.amazon.de)


Erster Satz:
Es war kein vielversprechender Anfang für einen Urlaub, geschweige denn für ein neues Leben.

Meine Meinung:
Ich bin wirklich überwältigt von diesem Buch.
Wenn ich ehrlich bin, habe ich nicht allzu viel von diesem Buch erwartet. Ich dachte es ist halt ein normaler Frauenroman.
Aber der Humor, die Einfüllsamkeit und die Melacholie und Nachdenklichkeit der Sommerfrauen hat mich komplett überrollt.
Ich war mit ihnen einen Monat am Meer und musste mir am Schluss die Tränen wirklich verkneifen.
Mit Sicherheit ein Buch, welches mich prägt.

Meine Sterne
Buch/Covergestaltung 5 von 5 Sternen
Sprache 5 von 5 Sternen
Gesamt 5 von 5 Sternen

Samstag, 18. August 2012

Kennst du das Land-Die hundert schönsten Italien-Gedichte





Info
Gebunden
Aufbau Verlag
176 Seiten

Sehnsucht nach dem Süden: Die hundert schönsten Italien-Gedichte Eine lyrische Italienreise in vier Etappen: von Meran nach Venedig, in die Toskana, ins Latium und Rom und von Neapel nach Sizilien. Die Anthologie in der kundigen Auswahl von Herausgeber Hansjürgen Blinn lädt ein, das vielbesungene, vielbereiste Land mit den Augen der Dichter zu sehen - mit Gedichten von Goethe, Tieck, Morgenstern, Rilke, Kaschnitz, Nietzsche, Brecht, Hesse, Bachmann, Enzensberger, Kunert und vielen anderen - nicht nur für Italienkenner eine wunderbare Gelegenheit zur Rückbesinnung, zu Neuentdeckungen und Neubewertungen. (www.amazon.de)

 
Erster Satz:
Ich möchte nach Italien, ich möchte so gern reisen, die Sehnsucht ist gar zu gross. (Achim von Arnim)
 
Meine Meinung:
Ich bin hin und weg von diesem Buch!
Diese lyrische Reise durch Italien brachte mich einige Stunden weg von der Hektik und dem Stress unserer Zeit.
Ich selbst darf mit Stolz sagen, dass italienisches Blut durch meine Adern fliesst.
Mit diesem Buch durfte ich in Erinnerungen schwelgen, es weckt aber auch eine unbändige Sehnsucht, nach der Freiheit, der Lebensfreude, der Grosszügigkeit und der Herzlichkeit Italiens.
Ich möchte gar nicht grossartig mehr dazu sagen, lasst euch selber von der Magie verzaubern.
 
 Nur jemand mit einem steineren Herzen, könnte vermeiden im selbigen eine Schwäche für Italien zu hegen. -Peter Ustinov-

Meine Sterne
Buch/Covergestaltung 3 1/2 von 5 Sternen
Sprache nicht bewertbar
Gesamt 5 von 5 Sternen

Kuhfrauen haben den Busen unten-Die besten Kindersprüche von Heike Kern und Christine Kern


Infos
Gebunden
Nikol Verlag
192 Seiten


Kinder haben einen einzigartigen Blick auf die Welt: Da kommen am 6. Januar schon mal die Heiligen drei Frostigen, und Jesus wird von den zwölf Junggesellen begleitet. Und wenn Äpfel vom Apfelbaum kommen, dann müssen Smarties doch auch am Smartiesbaum wachsen, oder? Das perfekte Buch für alle Mamas und Papas, Onkel und Tanten kurz: für alle, denen Kinder am Herzen liegen. 400 der lustigsten, verblüffendsten und unterhaltsamsten Kindersprüche sind in diesem Buch enthalten, liebevoll von Kinderhand illustriert.(www.amazon.de)

 
Erster Satz:
Im Berliner Zoo leben verschiedene Pinguinarten in einem Gehege.
 
Meine Meinung:
Dieses Buch ist soo herzerwärmend!
Es zeigt uns wieder auf, wie wertvoll Kinder sind. Sie versüssen unser Leben.
Diese Sammlung von Sprüchen von Kindern ist ein Muss für all die Kinder mögen.
Zum Schmunzeln, aber auch zum Nachdenken.

Meine Sterne
Buch/Covergestaltung 5 von 5 Sternen
Sprache nicht bewertbar
5 von 5 Sternen

Freitag, 17. August 2012

Die Yogaschwestern von Rain Mitchell


Infos
Originaltitel: Tales from the Yoga Studio
Taschenbuch
Goldmann Verlag
320 Seiten

Weiberabend im Yogastudio

„Loslassen“ ist ein Yogaprinzip, das fünf Frauen im Edendale Yoga Studio ganz besonders beschäftigt: Lee hat Eheprobleme, Katherine kämpft gegen ihre Vergangenheit, Stephanie steht in ihrer Karriere an einem toten Punkt, Tänzerin Graciela riskiert mit ihrem harten Training ihre Gesundheit, und Imani ist voller Trauer über ihr verlorenes Kind. Doch nach und nach erfahren die unterschiedlichen Frauen, dass nicht nur Yogalehren der Seele gut tun, sondern vor allem die Freundschaft, die sie miteinander teilen, ungeahnt heilende Kräfte entwickelt. (www.amazon.de)



Erster Satz:
Ausgerechnet in solchen Momenten überkommt sie das Verlangen.

Meine Meinung:
Das Buch war wirklich wunderschön!
Ich konnte mich sehr gut mit jedem einzelnen Charakter identifizieren und sie erschienen mir sehr vertraut.
Wer hier aber eine Art Yoga-Ratgeber sucht, ist mit diesem Buch nicht bedient. Es dient eher dem Zweck, die Botschaft und das Lebensgefühl von Yoga zu vermitteln.
Obwohl es mir manchmal ein bisschen langatmig vorkam, hatte ich sehr Freude an diesem Buch und kann es wirklich weiter empfehlen

Meine SterneBuch/Covergestaltung 5 von 5 Sternen
Sprache 4 von 5 Sternen
Gesamt 4 von 5 Sternen

Samstag, 4. August 2012

Herbstattacke von Nataly Savina (Rezensionsexemplar zugeschickt vom carlsen-Verlag)


Infos
Taschenbuch
Carlsen Verlag
136 Seiten

Es passiert beinah gleichzeitig. Er wird zur Zielscheibe von Malik und seiner Gang und er verliebt sich in Farsaneh. Keine gute Startposition für Leo, der neu in der Stadt ist. Denn Farsaneh wird mit Argusaugen bewacht -, vor allem von ihrem Bruder Malik. Um ihr nah sein zu können, bleibt Leo nur eins: Er muss das Vertrauen von Malik und seiner Gang gewinnen. Auch wenn er dabei Dinge tun muss, die er noch nie zuvor gemacht hat. Sein Plan geht auf. Während er sich heimlich mit Farsaneh trifft, werden Malik und die anderen zu Freunden. Doch als Leo und Farsaneh erwischt werden, eskaliert die Situation ... (www.amazon.de)


Erster Satz:
Jede Bewegung war penetrant deutlich.

Meine Meinung:
Das Buch hat für mich eine wichtige Bedeutung. Es ist das erste Buch, das mir von einem Verlag als Rezensionsexemplar zugeschickt worden ist.
Trotzdem ist dies jetzt eine neutrale Kritik!
Herbstattacke hat mir wirklich unheimlich gut gefallen. Der Schreibstil war wirklich sehr fesselnd.
Die Geschichte war sehr speziell, mal keine 08/15-Jugendbuch-Geschichte, sondern wirklich etwas anspruchsvolleres.
Was mir auch sehr gut gefallen hat, sind die recht kurzen Kapitel. Dies und der wie schon erwähnte Schreibstil der jungen Debütautorin trugen dazu bei, dass ich das Buch in einem Tag durchlesen konnte.
Nun kommen wir aber zu einem kleinen Kritikpunkt. Meiner Meinung nach hätte die Autorin bei manchen Stellen etwas mehr schreiben können, es hätte dem Buch nicht geschadet, es hat schliesslich nur 136 Seiten.
Aber ansonsten ein wirklich tolles und eindrückliches Buch.

Meine Sterne
Buch/Covergestaltung 4 1/2 von 5 Sternen
Sprache 4 1/2 von 5 Sternen
Gesamt 4 1/2 von 5 Sternen

Klick drauf!
http://www.youtube.com/watch?v=KGrrU6qdOUs

Donnerstag, 2. August 2012

Generation Doof Wie blöd sind wir eigentlich? von Stefan Bonner und Anne Weiss

Infos
Taschenbuch
Bastei Lübbe Verlag
336 Seiten

Niklas glaubt, der Dreisatz wäre eine olympische Disziplin. Latoya kennt drei skandinavische Länder: Schweden, Holland und Nordpol. Und Tamara-Michelle hält den Bundestag für einen Feiertag. Einzelfälle? Mitnichten. Eine ganze Generation scheint zu verblöden. Der Staatsanwalt von nebenan erzieht seine Kinder mit der Spielkonsole. Germanistikstudenten sind der deutschen Sprache nicht mehr mächtig. Eine Karriere als Popstar erscheint dem Bäckerlehrling verlockender als eine solide Ausbildung. Dieses Buch geht der Frage auf den Grund, wie es wirklich um die Mütter, Väter und Bundeskanzler von morgen steht. Geschrieben haben es zwei Autoren, die mit der Generation Doof per Du sind. Denn es ist ihre eigene. (www.amazon.de)


Erster Satz:
Im Europa-Park in Rust lief eigentlich alles nach Plan.

Meine Meinung:
Meine Güte, diese Buch hat mich soo aufgeregt.
Ich war mehrmals kurz davor, es abzubrechen.
Es ist voller Kritik und Beschwerden an die Jugendlichen. Alles ist schlecht, unsere Zukunft ist gefährdet, weil es nur noch dumme Jugendliche gibt.
Das Buch ist durchgehend mit so einer Arroganz geschrieben, dass es fast schon dreist ist!
Für mich ist diese Buch weder witzig noch unterhaltsam noch nicht einmal annähernd gesellschaftskritisch sondern einfach nur bescheuert.
Wie bitte sollen wir jungen Menschen uns verbessern, wenn ständig an uns rumgemeckert wird.
Meiner Meinung nach ein richtig schlechtes Buch.

Meine Sterne
Buch/Covergestaltung 3 von 5 Sternen
Sprache 3 1/2 von 5 Sternen
Gesamt 2 von 5 Sternen