Freitag, 5. Oktober 2012

An einem Tag in Paris von Ellen Sussman



Infos:
Originaltitel: French Lessons
Gebunden
Limes Verlag
288 Seiten

Geschichten, die die Liebe schreibt!

Ein Sonnenstrahl spiegelt sich im Fenster eines Straßencafés, der Duft frischer Croissants liegt in der Luft, an einer Straßenecke verabschiedet sich ein Paar mit einem leidenschaftlichen Kuss: Ein neuer Tag beginnt in der Stadt der Liebe. Drei junge Französischlehrer treffen gleich die Menschen, denen sie heute während eines Spaziergangs durch Paris Sprache und Kultur näherbringen wollen. Ein gebrochenes Herz, der Wunsch nach Glück und eine unbestimmte Sehnsucht begleiten sie dabei. Sie wissen nicht, was das Leben heute für sie bereithält, nur eines ist sicher: Am Ende dieses Tages könnte sich alles verändert haben ...(www.amazon.de)

"Hat er sie verloren? Natürlich hat er sie verloren. Er hat sie nie gehabt."

Erster Satz
Strahlendes Sonnenlicht flutet durch die Fenster der Sprachenschule Vivre à la Francais

Meine Meinung:
Mir hat das Buch wirklich sehr gut gefallen. Das Lebensgefühl von Paris und von den Parisern wurde treffend beschrieben. Das Lesen viel mir einfach, obwohl der Schreibstil meiner Meinung nach doch etwas anspruchsvoller ist.
Manchmal war mir das Ganze doch ein wenig zu hektisch, aber es spielt halt alles nur an einem einzelnen Tag.
Der Aufbau des Buches hat mir sehr zu gesagt und hat das Lesen für mich noch vereinfacht.
Im Grossen und Ganzen ein Buch, welches mir viel Spass bereitet hat und das ich auf alle Fälle weiterempfehlen würde

Meine Sterne
Buch/Covergestaltung 5 von 5 Sternen
Sprache 4 von 5 Sternen
Gesamt 4 von 5 Sternen

Klick drauf:
http://www.youtube.com/watch?v=HgrbQAyjsNA

Kommentare: