Freitag, 15. März 2013

Die Erlebnisse des einsamsten Bären der Welt - Misery Bear's Leitfaden für die Liebe


Info
Originaltitel: Misery Bear's Guide to Love
Gebunden
rororo Verlag
64 Seiten


«Ein Buch? Das wird doch nie funktionieren. Wie alles in meinem Leben.» Misery Bear ist der traurigste, einsamste und betrunkenste Teddybär auf der ganzen Welt. Der putzige, depressive kleine Racker sucht die Liebe und scheitert beständig. Auch sonst ist sein Leben eine Folge freudloser Ereignisse: Er verliert seinen Job, verbringt die Feiertage grundsätzlich allein, wird von Kate Moss gestalkt und trinkt mehr, als er verträgt. Nun legt er endlich sein erstes Werk vor – ein wunderbar witziges und herzzerreißendes Buch über alles, was mit Liebe zu tun hat: mit Misery Bear’s Tagebucheinträgen, praktischen Tipps fürs Dating, merkwürdigen Cocktailrezepten, rührenden Liebesbriefen und hochromantischen Gedichten.(Quelle: www.amazon.de)

Erster Satz
Hallo, mein Name ist Misery Bear.

Meine Meinung:
Dieses Buch ist einfach wundervoll.
Der kleine Misery Bear wurde schon oft enttäuscht in Sachen Liebe. Und doch gibt er nicht auf und sucht weiter nach seiner grossen Liebe.
Das Buch ist wirklich schön gestaltet und die Geschichte von Misery Bear geht jedem ans Herz.
Man möchte ihn am liebsten drücken. Und kann eigentlich gar nicht verstehen wieso er noch keine Partnerin hat.

Meine Sterne
Cover/Buchgestaltung 5 von 5 Sternen
Sprache nicht bewertbar
Gesamt 5 von 5 Sternen

Klick drauf!
http://www.youtube.com/show/miserybear



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen