Mittwoch, 6. März 2013

Woran starb das Tote Meer? - Widersprüchliches zum Lach(denk)en



Info
Taschenbuch
Brendow Verlag
128 Seiten

Der kreative Kopf von Arno Backhaus ist einer schier unerschöpfliche Ideen-Fundgrube. Hier stöbert er Kuriositäten auf, die unsere Sprache hervorbringt, und präsentiert ein buntes Sammelsurium von Kalauern, Wortspielereien, Reimen, Fragen, Gedankensplittern, Aphorismen und Sprüchen - Sprichtwörtliches und Widersprüchliches, Merk-Würdigkeiten im wahrsten Sinne des Wortes, zum Lachen und Um-die-Ecke-denken. Ein Buch für alle Lebenslagen, zum Selberlesen und Amüsieren, aber auch zum Nachschlagen, wenn mal wieder ein kluger Aufhänger für Geburtstags- und Grußkarten, den Schaukasten, die Predigt, den Gemeindebrief, das Jugend- oder Hauskreisthema fehlt. Dabei ist es wie immer "typisch Arno": unerschrocken, geistreich, kreativ und mit einem Augenzwinkern geschrieben.(www.amazon.de)

"Der Mensch ist nicht mehr das, was er war, seit er nur noch das ist, was er hat."

Erster Satz
Für eine Abkürzung, sagte der Wanderer ist mir kein Weg zu weit.

Meine Meinung:
Ja, wieder ein kleines Buch für Zwischendurch...
Aber irgendwie hat mich dieses Buch trotz der nur 128 Seiten ziemlich lang aufgehalten.
Ich musste über den ein oder anderen Punkt nachdenken zum Teil wurden regelrecht Diskussionen über das ein oder andere geführt.
Viele Sprüche sind auch in mein Zitate-Buch gewandert.
Wer also etwas witziges kleines für Zwischendurch sucht, das einem aber doch auch zum Nachdenken bringt, sollte sich dieses Buch mal genauer anschauen.

Meine Sterne
Cover/Buchgestaltung 5 von 5 Sternen
Sprache: nicht bewertbar
Gesamt 4 1/2 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen