Sonntag, 23. Juni 2013

Wer spickt wird erschossen - Die besten Lehrersprüche

Info
Taschenbuch
Knaur Taschenbuch Verlag
256 Seiten


»Lehrer sind wie Junkies, sie denken immer an ihren Stoff.« Und Schüler? »Schüler sind ein Baustein der Schule. Jetzt weiß ich, warum unsere Schule so scheiße aussieht.« Hier sind die besten, lustigsten und blödsinnigsten Lehrersprüche aus dem Schulalltag! (Quelle: www.amazon.de)
 
Erster Satz:
Mathelehrer in der ersten Stunde: "Einen schönen guten Morgen, Herren sind herrlich, Damen sind dämlich.
 
Meine Meinung:
Naja.. Das Buch war okay.
Es war amüsant, aber mehr als schmunzeln musste ich jetzt nicht.
Und manchmal hab ich mich auch echt gefragt, ob Lehrer wirklich solche Sprüche rauslassen. Wenn ja, wäre es ja schlimm..
 
Meine Sterne
Cover/Buchgestaltung 4 von 5 Sternen
Sprache nicht bewertbar
Gesamt 3 1/2 von 5 Sternen
 
 
 

Samstag, 15. Juni 2013

Unbekannt verzogen von Tom Winter


Info
Originaltitel: Lost and Found
Taschenbuch
Insel Verlag
281 Seiten


Carol hat es gründlich satt: Da ist sie mit einem Mann verheiratet, dessen Rumgejammer bei ihr beinahe Mordgelüste weckt, hat eine halbwüchsige Tochter, die ihr vorkommt wie ein Alien im eigenen Haus, und nun auch noch das – endlich hatte sie sich ein Herz gefasst, nach Athen abzuhauen, da macht das Schicksal ihr einen Strich durch die Rechnung. Und dann ist da Albert: Der Briefträger schlurft einsam und lustlos durchs Leben, seit seine Frau gestorben ist. Nicht mal seine selbstmordgefährdete Katze Gloria schenkt ihm so recht Beachtung. Und jetzt, kurz vor der Rente, wird er auch noch dazu verdonnert, unzustellbare Briefe zu sortieren. Er gehört wohl endgültig zum alten Eisen – doch plötzlich trudeln bei ihm Briefe einer anonymen »C.« ein, schlagartig fühlt er sich ihr verbunden wie einer alten Freundin und macht sich auf den Weg, sie zu finden … Tom Winter erzählt mit beißendem Humor und doch mit großer Wärme für seine Figuren von zwei Pflichterfüllern, die endlich den Mut aufbringen, aus dem Gewohnten auszubrechen. (Quelle: www.amazon.de)

"Carol ist eine Träumerin." Helen lächelt nervös. "Die Welt braucht Träumer", meint Riley"
 
Erster Satz:
Carol hätte gerne eine Krankheit.
 
Meine Meinung:
Mir hat dieses Buch wirklich ausserordentlich gut gefallen.
Ich musste oft schmunzeln und aber auch oft mit den Tränen kämpfen. Es war witzig und zugleich traurig und nachdenklich. Und genau das hat mir so gut an dem Buch gefallen.
Es war nicht hektisch und total spannungsgeladen, sondern viel mehr ruhig und lebensnah.
Mich hat die Idee des Autors sehr angesprochen und ich muss wirklich sagen die Umsetzung hat mich sehr angesprochen.
Sehr angesprochen hat mich ebenfalls das offene Ende, für mich hat es wunderbar zum Buch gepasst.
Ich werde Carol und Albert sicherlich vermissen
 
Meine Sterne
Cover(Buchgestaltung 4 von 5 Sternen
Sprache 5 von 5 Sternen
Gesamt 5 von 5 Sternen
 
 

Samstag, 8. Juni 2013

Ernie gegen Bert und 99 andere Duelle von Sebastian Leber und Yvonn Barth


Info
Taschenbuch
Goldmann Verlag
240 Seiten


Was wir schon immer über George Clooney wissen wollten – und warum Brad Pitt trotzdem heißer ist!

Manchmal heißt es im Leben: entweder – oder. Da zählt kein halbherziges „Ach, kommt darauf an“, kein lauwarmes „Du, irgendwie sind beide ganz okay“. Zu gewissen Fragen braucht es eine klare Haltung: Hund oder Katze? Batman oder Superman? Tee oder Kaffee? Ernie oder Bert? Und wer ist ein für alle Mal der heißeste Schauspieler auf Erden: George Clooney oder Brad Pitt? Mit überzeugenden Argumenten, faszinierendem, manchmal auch bizarrem Hintergrundwissen und einer gehörigen Portion schrägen Humors beantworten die Autoren 100 Fragen, an denen die Menschheit bisher verzweifelte. (Quelle: www.amazon.de)
 
Erster Satz
Auf jeder Doppelseite finden Sie oben rechts fett gedruckt die Namen der zwei Kontrahenten.
 
Meine Meinung
Der Aufbau des Buches gefällt mir wirklich gut. Es ist liebevoll gemacht und macht Spass anzuschauen.
Ansonsten ist es ein eher kurzweiliges Buch, das man schnell vergisst und ist meiner Meinung nach deshalb auch eher ein Buch für eine Party unter Freunden. Manche Duelle haben mich auch schlichtweg nicht interessiert.
 
Meine Sterne
Cover/Buchgestaltung 5 von 5 Sterne
Sprache nicht bewertbar
Gesamt 3 1/2 von 5 Sternen
 

Freitag, 7. Juni 2013

Legenden von morgen - 35 Porträts von jungen Menschen mit Visionen von Katharina Weiss und Philipp Zumhasch


Info
Broschiert
Schwarzkopf und Schwarzkopf Verlag
200 Seiten

Sie sind allgegenwärtig: Schauspieler und Musiker, die über Jahrzehnte, manchmal sogar Jahrhunderte hinweg Massen bezaubern, Politiker, die den Frieden oder die demokratischen Werte geschützt haben, und Wissenschaftler, deren Erfindungen uns noch heute den Alltag erleichtern kurz: echte Legenden. Die Medien lieben sie, Otto Normalbürger schaut zu ihnen auf.
Kein Wunder, dass die Zahl derer, die sich selbst zu ihnen zählen wollen, immer weiter wächst. Und tatsächlich: Ob als Internetstar, Gesangstalent oder Gründer eines Start-up-Unternehmens wer will, der kann dieser Tage schnell berühmt werden. Das Schwierige ist nur, es auch zu bleiben.
Wie wird man also zu einer echten Ikone einer Marlene Dietrich, einem Carl Benz oder einer Nina Hagen? Kann man schon heute erkennen, welche Ideen in einigen Jahren legendär sein werden? Und wer wird später mal von sich behaupten können, das politische Klima oder die Kultur in Deutschland mitgestaltet zu haben?
Katharina Weiß und Philipp Zumhasch sind der Frage nachgegangen, wer aus ihrer Generation das Zeug dazu hat, noch lange von sich reden zu machen, und haben 35 junge Menschen aus Politik, Medien und Kultur aufgespürt, die auf dem beste Wege dahin sind. Die Newcomer verdienen ihr Geld mit Youtube-Videos, sitzen morgens in der Uni und pokern abends an der Börse, sahnen reihenweise Preise bei Wettbewerben wie "Jugend forscht" ab oder kämpfen an der Spitze der Piratenpartei für eine neue Art der Demokratie. In intimen Interviews erzählen sie von ihren Visionen und ihrem Werdegang und berichten davon, was ihnen Erfolg bedeutet und wie man mit ihm umgehen sollte. (Quelle: www.amazon.de)

"Wenn das Leben ein endloser Song wäre, dann gäbe es dennoch nur ein paar Stellen, an denen man erkennen könnte: Mann, das ist ein richtiger Hit, einer für immer und ewig. Und an diesen Stellen sollte die Platte zurückspringen, wieder und wieder, für immer und ewig."
 
Erster Satz:
Alle reden immer über die Legenden von gestern und heute, aber was ist mit denen von morgen?
 
Meine Meinung:
Ein wahnsinnig inspirierendes Buch!
Ich dachte, wenn ich ehrlich sein muss, dass dies ein eher kurzweiliges Buch ist. Interessant, aber doch schnell vergessen.
Aber es ist alles andere als das!!
Ich habe mir soo viele Zitate aus dem Buch rausgeschrieben, die mich berührt und inspiriert haben.
Die Porträts all dieser jungen Menschen sind sehr spannend und auch sehr facettenreich. Die Sprache in welcher dies alles verpackt wurde hat mich unheimlich berührt.
Ein Buch, das Jugendlichen Mut macht, ihren Träumen zu folgen.
Wirklich toll!
 
Meine Sterne:
Cover/Buchgestaltung 5 von 5 Sternen
Sprache 5 von 5 Sternen
Gesamt 5 von 5 Sternen
 
Klick drauf: