Sonntag, 12. Januar 2014

Über Bruce Springsteen von David Remnick

Über Bruce Springsteen


Info
Gebunden
Berlin Verlag
80 Seiten


Der eine gehört zu den großen der amerikanischen Rockmusik, der andere hat mit seinen Bücher über Mohammed Ali oder Barack Obama gezeigt, dass er wie kein Zweiter das Land und dessen Menschen versteht. Wenn der Chefredakteur des New Yorker David Remnick über Bruce Springsteen schreibt, kann nur ein einzigartiges Buch entstehen.
Um zu begreifen, was Amerika ist, hat es schon immer auch der Rockmusik bedurft. Bruce Springsteen ist wohl der amerikaniste aller Musiker und so erzählt David Remick nicht nur die Geschichte einer lebenden Legende, sondern ihm gelingt ein Griff ins Herz Amerikas. Es öffnet die Augen für den Menschen Springsteen, genauso wie für eine verlorene Generation, die Generation der Väter, die die Träume ihrer Kinder nicht mehr verstanden, die Band als Familie, die Familie als Unternehmen. Ein Blick so nah und aufwühlend, so scharf ohne ein Wort zu viel, dass dieser Text zu den großen Texten der Musikgeschichte wird, genau wie sein Gegenstand. (Quelle: www.amazon.de)


"Und an einem Abend, wie dafür gemacht, sich jung zu fühlen, gab er mir das Gefühl, zum allerersten Mal Musik zu hören..."


Erster Satz:
Vor fast einem halben Jahrhundert, als Elvis Presley "Harum Scarum" drehte und "Help!" in den Charts war, erwarb sich ein launischer, von seinem Vater geplagter und dennoch auf unheimliche Weise charismatischer Junge von der Küste New Jerseys namens Bruce Springsteen einen bescheidenen Ruf als Gitarrist in einer Band, die sich nach der Lieblingsseife des Leadsängers The Castiles benannt hatte.

Meine Meinung:
Bruce Springsteen ist für mich der grösste Künstler auf diesem Planeten. Und dieses Buch schafft es auf nur 80 Seiten, genau den Spirit wieder zu geben, den Bruce Springsteen ausstrahlt.
Es macht Lust auf mehr. Mehr Songs von Bruce Springsteen, mehr vom Boss selber.
Es ist ein Buch für die, die Bruce Springsteen verehren oder ihn und seine Musik einfach nur gern mögen.
David Remnick weiss, wie man ein Buch über eine Persönlichkeit wie Bruce Springsteen schreibt.
Einfach nur super!

Meine Sterne:
Cover/Buchgestaltung 5 von 5 Sternen
Sprache 5 von 5 Sternen
Gesamt 5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen