Freitag, 8. August 2014

Music from Big Pink von John Niven

Music from Big Pink



Info
Taschenbuch
Heyne Verlag
224 Seiten


»„Music from Big Pink“ ist die Geschichte eines kleinen Drogendealers, der sich im Umfeld einer erfolgreichen Rockband auf der Höhe ihres Erfolgs rumtreibt. Als Dealer hat man häufig engen Kontakt mit Stars, man kommt in die Backstageräume, die Limos, die Privatjets – man hat überall Zugang. Ich fragte mich, ob ich so eine Figur wohl mit einer realen Rockband kombinieren und die Geschichte mit dem Entstehen eines Rock- Klassikers verflechten könne. Die Musik von The Band und die Zeit, welche sie Mitte der 1960er mit Dylan in Woodstock verbracht haben, schien mir dafür perfekt geeignet.« John Niven, 2011 (Quelle: www.amazon.de)

Erster Satz:
Ich weiss nicht, warum ich so weinen musste.

Meine Meinung:
Music from Big Pink ist nach "Gott bewahre" mein zweites Buch von John Niven.
Und auch dieses Buch hat mir gut gefallen, obwohl es für mich nicht an "Gott bewahre" rankommen konnte.
Was mir aber wahnsinnig gut gefällt ist, wie der Autor die Stimmung dieser Zeit eingefangen hat. Das ist im wirklich  sehr gut gelungen! Das Buch war auch wirklich schnell zu lesen, dennoch hatte es an manchen Stellen auch sehr tiefgründige Momente.
Für alle Fans von Bob Dylan oder den Mitte-Sechziger-Jahren ein Muss!

Meine Sterne:
Cover/Buchgestaltung 4 von 5 Sternen
Sprache 4 von 5 Sternen
Gesamt 4 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen