Samstag, 29. November 2014

Buch-Journale

Heute möchte euch meine Buch-Journale vorstellen.
Einige von euch führen ja ein Journal, in welchem sie eintragen, welches Buch sie gelesen haben, wie viele Seiten dies hatte und welche Wertung man diesem Buch gegeben hat.
So eins führe ich natürlich auch.
Da steht dann zum Beispiel:


Am Tag und in der Nacht
400 Seiten                           5 Sterne


Aber ich habe noch mehr Buch-Journale, die alle ganz unterschiedlich aufgebaut sind.


Zum einem habe ich seit kurzem mein Lesetagebuch.
Hier trage ich zum Beispiel den Handlungsverlauf ein, wenn ich ihn mir merken möchte. Oder Dinge, die mir besonders gut oder überhaupt nicht gefallen haben. Das Lesetagebuch hilft mir vor allem auch beim Schreiben von Rezensionen.


Dann habe ich ein Journal, in welchem ich eintrage, wann ich das Buch begonnen habe und wann ich es beendet habe.
Dazu verwende ich das "Glückstagebuch für Bücherfreunde" von Coppenrath
http://www.amazon.de/Gl%C3%BCcksTagebuch-f%C3%BCr-B%C3%BCcherfreunde-Hiltrud-Herbst/dp/3649615142/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1417259196&sr=8-1&keywords=gl%C3%BCckstagebuch+f%C3%BCr+b%C3%BCcherfreunde


In meinem 5-Sterne Journal sind alle Bücher, denen ich 5 Sterne gegeben habe,verewigt.


Ebenfalls habe ich ein Autoren-Journal. In diesem trage ich ein, wie viele Bücher ich von einem Autor/in gelesen habe.


Eines meiner liebsten Buch-Journale ist mein Zitate-Journal. Da schreibe ich meine Lieblingszitate aus den gelesen Büchern heraus.


Das Themen-Journal beinhaltet die Themen, die in einem Buch angesprochen werden.
Z.B:
Der Winterpalast:
Russisches Zarenreich
Katharina die Grosse
Spionage an Königshöfen


Das Verlagsjournal beinhaltet die Verlage bei denen meine Bücher herausgekommen sind.


Im Genre-Index werden meine Bücher in die verschiedenen Genres eingeteilt. Im Moment beinhaltet es die Genre:
Jugendliteratur
Humorvolle Literatur
Anspruchsvolle Frauenliteratur
Biografien und Erfahrungsberichte
Fantasy, SciFi und Mystisches
Humorvolle Frauenromane
Gegenwartsliteratur allgemein
Historisches
Kinderbücher
Sachbücher und Themenbücher
Bilderbücher
Gedichts- und Gedankenbände
Thriller
Skurriles
Graphic Novels/ Comics
Klassiker
Erzählungen/Kurzgeschichten


Auch ein besonderes Journal ist das Journal der ersten Sätze. Hier werden alle ersten Sätze eines Buches aufgeschrieben.


Ein weiteres dieser speziellen Journale ist das Widmungs-Journal. Mich interessiert es sehr, wem die Autoren ein Buch widmen, deshalb finden diese hier ihren Platz.


Noch so ein spezielles Journal ist das Epigraph-Journal. Wenn du dich jetzt fragst, was überhaupt ein Epigraph ist, dann folgt hier die Antwort.
Ein Epigraph bezeichnet das Zitat, welches man am Anfang von Büchern oft findet.


Dann habe ich noch ein Journal in dem ich eintrage, ob ein Buch
-ein absolutes Lieblingsbuch
-ein sehr gutes Buch
-ein Flop
-aussortiert
oder
-mehrere Male gelesen
ist.


Das Originaltitel-Journal hält, was es verspricht. Da viele der Bücher, die lese Übersetzungen aus der Originalsprache sind, trage ich hier die Originaltitel der Bücher ein.


Und last but not least, mein Länder-Index. Hier stehen die Ländern, in denen meine Bücher spielen.
Bis jetzt waren das:
Deutschland
Amerika
Kanada
Australien
Italien
England
Indien
China
Indonesien
Frankreich
Afrika
Irland
Spanien
Kambodscha
Schweden
Schottland
Brasilien
Dänemark
Österreich
Argentinien
Hawaii
Israel
Kuba
Russland
Griechenland
Algerien




So, das sind meine Buch-Journal. Wenn ihr Fragen habt, fragt ruhig!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen