Samstag, 31. Januar 2015

Lesemonat Januar 2015

Heute ist der 1. Februar, deshalb stelle ich euch meinen Lesemonat Januar vorstellen.


Leider wurde ich Ende des Monats so ziemlich krank und konnte in dieser Zeit überhaupt nichts lesen.
Dennoch konnte ich einige Bücher verschlingen!


The Remains of the Day (Was vom Tage übrigblieb) von Kazuo Ishiguro
4.5 von 5 Sternen (gelesen für die Schule!)


Charlie and the Chocolate Factory (Charlie und die Schokoladenfabrik) von Roald Dahl
5 von 5 Sternen


I heart you, you haunt me von Lisa Schroeder
5 von 5 Sternen


The Great Gatsby (Der Grosse Gatsby) von F. Scott Fitzgerald
5 von 5 Sternen (gelesen für die Schule!)




Somit habe ich Bücher von 1 Autorin und 3 Autoren gelesen.
Ebenfalls war dieser Monat ein Monat voller Klassiker (The Remains of the Day, Charlien and the Chocolate Factory und The Great Gatsby)
Zusätzlich habe ich mit I heart you, you haunt me ein Jugendbuch gelesen.


In mein Lieblingbücher-Regal konnten neu I heart you, you haunt me und The Great Gatsby einziehen.









Sonntag, 25. Januar 2015

Meine Gedanken zu: I heart you, you haunt me

I Heart You, You Haunt Me


Ich jagte diesem Buch so lange hinterher...
Und ich war so glücklich, als ich es endlich hatte...
Und war fast schon ängstlich es zu lesen...
Es könnte ja schlecht sein...
Aber....
Es hat meine Erwartungen bei weitem übertroffen...




Es geht um Ava.
Es geht um Verlust.
Es geht um Liebe.
Es geht um Schuld.
Es geht um Trauer.
Es geht um Geister.
Es geht um den Tod.
Es geht um das Leben.
Es geht um das Stehenbleiben.
Es geht um das Weitergehen.


Sprache, die mich verzaubert.
Verängstigt.
Beruhigt.
Verärgert.
Aufwühlt.
Entspannt.
Erschüttert.
Lebendig werden lässt.
Still werden lässt.
Leben lässt.






5 von 5 Sternen

Samstag, 24. Januar 2015

#GirlPOWERReading Leseliste

Ich möchte nun auch endlich meine Challenge ins Leben rufen!
Und zwar geht es um die #GirlPOWERReading Challenge!


Die Regeln:


Ihr macht euch zu Beginn der Challenge eine Liste mit den Büchern, die ihr euch für die Challenge vorgenommen habt.
Die Bücher müssen eine oder mehrere der folgenden Bedingung erfüllen:
-Eine weibliche Autorin die über eine starke Frau oder ein starkes Mädchen schreibt
-Eine starke weibliche Protagonistin
-Ein bekanntes feministisches Werk
-Eine Biografie über eine starke, weibliche Persönlichkeit aus allen möglichen Bereichen


Am Ende des Jahres solltet ihr so viele wie möglich gelesen haben!


Meine Liste besteht aus den folgenden Büchern:


-#Girlboss von Sophia Amoruso
-Die Frau des Präsidenten von Elisabeth Curtis Sittenfeld
-Das Erwachen von Kate Chopin
-Bad Feminist von Roxane Gay
-Die Glasglocke von Sylvia Plath
-Ein Haus in der Wildnis von Annie Proulx
-Als der Tag begann von Liz Murray
-Call the Midwife von Jennifer Worth
-Die Zarin der Nacht von Eva Stachniak
-Die Girls von Riad von Rajaa Alsanea
-The Group von Mary McCarthy
-How to be a woman von Caitlin Moran
-Ich bin Malala von Malala Yousafzai
-Is everyone hanging out without me? von Mindy Kaling
-Is it just me? von Miranda Hart
-Jane Eyre von Charlotte Brontë
-Liebe von Toni Morrison
-Lucy von Jamaica Kincaid
-Madame Bovary von Gustave Flaubert
-Not that kind of Girl von Lena Dunham
-Oprah: A Biography von Kitty Kelley
-Pippa Lee von Rebecca Miller
-Der scharlachrote Buchstabe von Nathaniel Hawthrone
-The Art of Asking von Amanda Palmer
-A tree grows in Brooklyn von Betty Smith
-Sturmhöhe von Emily Brontë


Ihr könnt
auf Twitter den #Hashtag #GirlPOWERReading verwenden und meine Updates verfolgen
Mitglied in der Goodreads-Gruppe werden:
https://www.goodreads.com/group/show/155658-girlpowerreading-deutsch
Oder Mitglied in der Facebook Gruppe werden:
https://www.facebook.com/groups/1543008739289757/?fref=ts


Verfasst einen Blogpost oder macht ein Video mit euer Leseliste!


Ich freu mich auf euch alle!















Dienstag, 20. Januar 2015

Meine liebsten Buchtitel

Die Magie eines Buches fängt meist schon mit dem Titel an.
Ein Titel kann uns fesseln, in den Bann ziehen, berühren...
Deshalb möchte ich euch meine schönsten, lustigsten, berührendsten Buchtitel vorstellen.


Das Lächeln des Himmels (Ben Bennett)


Dass das Glück dich findet (Kate Le Vann)


Das Wörterbuch der Liebenden (David Levithan)


Ein geschenkter Tag (Anna Gavalda)


Irgendwie mein Leben (Mila Lippke)


Same, same but different (Benjamin Prüfer)


Ein Joghurt namens Annika (Marcus Werner)


Sternschnuppern (Shari Low)


Sommernachtsjugendewigkeit (Katharina Weiss)


Der Advent, in dem Emma ihren Schutzengel verklagte (Noel Hardy)


Der Sternenfänger ( Francesc Miralles und Alex Rovira)


Blau ist eine warme Farbe ( Julie Maroh)




Und was sind eure Lieblingstitel?